Gynakologie und Zuchtmanagement



  • HD u. ED, OCD (Hund)
  • Patellaluxation (Hund)
  • PRA - Untersuchung am Auge (Hund)
  • Blutuntersuchungen (DNA, Gentische Anomalien)
  • Uterus und Ovarkontrolle
  • Hormonuntersuchung
  • Vaginaluntersuchung

Soll es nun zu einem Deckackt kommen, wird die Hündin gynäkologisch untersucht, ihr ein bakteriologischer Abstrich entnommen und zytologisch/mikroskopisch der Decktag bestimmt.
Ab dem 24. Tag wird eine Trächtigkeitskontrolle per Ultraschall durchgeführt. Diese dient auch zur Beurteilung der altersgemäßen Entwicklung der Foeten.
Während der Trächtigkeit werden die Hündinnen zweimal gegen eine Herpesvirusinfektion geimpft um in der Kolostralmilch eine hohen Antikörpertiter für die Welpen zu erhalten.
Zum Geburtstermin sind wir über eine gesonderte Handynummer Tag und Nacht für unsere Züchter erreichbar, um bei etwaigen Problemen schnell und zielgerichtet eingreifen zu können (Geburtshilfe, Kaiserschnitt).
Die Welpen werden bei Ihnen zu Hause geimpft und eventuell gechipt.

Zur nächsten Seite