Tumor/Onkologie



Das Lebensalter unserer Hunde und Katzen hat sich in den letzten Jahren, dank der modernen Behandlungsmethoden, deutlich erhöht. So ist es nicht verwunderlich, daß mit zunehmendem Alter auch die Diagnose "Tumor" häufiger gestellt wird, als noch vor einigen Jahren. War diese Diagnose damals noch ein Todesurteil, so sind wir heute in der Lage, in vielen Fällen das Leben ihres Tieres für einige Jahre lebenswert zu verlängern. Operativ besteht die Möglichkeit, den Tumor vollständig zu entfernen oder wenn dies nicht möglich ist, zu resezieren (Teile davon zu entfernen). Weiterhin haben wir die Erfahrung Chemotherapien und die notwendigen Verlaufskontrollen durchzuführen.

Zur nächsten Seite