p1000201p1000175p1000174p1000166

Vom „Tierarzt Ulm“
zu „Tierärzte Wiblingen“

Im Jahr 1983 hat Dr. H.-J Holterbork als Tierarzt Ulm zur Gründung einer Kleintierarztpraxis gewählt und am Standort in Wiblingen, Donautalstraße 55, zu praktizieren begonnen.
Nach 10 Jahren erwiesen sich die Räumlichkeiten als zu klein für den Betrieb der expandierenden Praxis.
Daher hat Dr. H.-J Holterbork als Tierarzt Ulm und auch Wiblingen nicht verlassen, sondern 1993 neue, größere Räumlichkeiten im Dreifaltigkeitsweg 13 gefunden. Dort wurde die Praxis als „Tagesklinik für Kleintiere“ mit Assistenten bis 2008 weitergeführt.
Eine erneute Praxisverlegung fand 2008 statt, und zwar in den Dreifaltigkeitsweg 4. Zu diesem Jahr trat der langjährige Assistent, Tierarzt Volkhard Gräfe, der sowohl von seiner Herkunft, als auch als Tierarzt Ulm besonders verbunden ist, in die neu gegründete Gemeinschaftspraxis ein, welche fortan unter dem Namen „Tierärzte Wiblingen“ geführt wird.

 
Wir haben uns nicht zum Ziel gesetzt, als Tierarzt Ulm und Neu-Ulm revolutionieren zu wollen, sondern einem alten Grundprinzip treu zu bleiben:
„Auf der Basis einer fundierten Diagnostik ist die gezielte Therapie der logische Weg zum bestmöglichen Erfolg.

Ihre Tierärzte Wiblingen
(Dr. H.-J Holterbork + Volkhard Gräfe)

                                  16022011209